Urlaub in Deutschland

Urlaub in Deutschland wird immer beliebter. Nicht ohne Grund, denn es gibt viele schöne Regionen zu erkunden, die sich zu einem Publikumsmagneten entwickelt haben. Zahlreiche Urlauber verzeichnet jedes Jahr beispielsweise die Ostsee. Wunderschöne Seebäder wie Deutschlands größte Insel Rügen laden zu einem erholsamen Urlaub ein. Die Küstenlänge ist mit 57 Kilometern eine der längsten in Deutschland.

Sehenswürdigkeiten

Die Insel verfügt über zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Attraktionen, wobei die berühmten Kreidefelsen das Wahrzeichen sind. Der bekannteste Felsen ist der Königsstuhl im Nationalpark Jasmund. Von der oberen 200 Quadratmeter großen Besucherplattform wird ein herrlicher Blick über die Insel und die Ostsee geboten. Auch die verschiedenen sehr schönen Seebäder sind einen Ausflug wert. Das bekannteste und beliebteste Ostseebad Rügens ist Binz. Hier können Besucher an einer schönen Promenade entlang schlendern. Im Sommer lädt der mehr als 8 Kilometer lange Strand zum Baden, Sonnen und Erholen und in der kühleren Jahreszeit zum ausgedehnten Spaziergang ein. Familien mit Kindern können den Badeort Baabe als Urlaubsort wählen, denn der Strand ist hier sehr flach und feinsandig und daher auch für kleine Kinder geeignet. Mit dem Rasenden Roland, der Dampflok, können die zahlreichen verschiedenen Orte Rügens erkundet werden. Die Stadt Sassnitz, die sich im Norden der Insel befindet, ist ein beliebter Kurort, der ideal für eine Wellness-Auszeit ist.

Kulturelle Höhepunkte der Insel

jagdschloss-granitz

Wer kulturell interessiert ist, kann zahlreiche Museen oder historische Bauwerke erkunden. Das Jagdschloss Granitz östlich von Rügen beispielsweise, das über fünf Türme verfügt, zählt zu den beliebtesten Ausflugszielen der Insel. Heute dient das Schloss als Museum für Jagdwaffen. Auch die St.-Johannis-Kirche, die sich in Sassnitz befindet, ist sehenswert. Der achteckige Turm ist 33 Meter hoch. Im Sassnitzer Hafen liegen zwei eindrucksvolle Museumsschiffe vor Anker: Der Fischkutter “Havel” sowie das U-Boot “HMS Otus”, das von Kindern gern zum Herumklettern genutzt wird.

Eine Ferienwohnung auf Rügen buchen

Vor allem im Sommer kommen viele Urlauber auf die Insel. Daher ist es wichtig, rechtzeitig eine Unterkunft zu buchen. Sehr beliebt sind Ferienwohnungen im historischen Gut Grubnow. Das mit viel Liebe renovierte und gestaltete Gutshaus bietet acht gemütliche Ferienwohnungen mit zum Teil eigenen Terrassen oder einem Balkon sowie ein Ferienhaus. Alle Unterkünfte, die unter www.gut-grubnow.de gebucht werden können, sind nach hohen Standards eingerichtet und bieten zudem einen atemberaubenden Ausblick auf den eindrucksvollen Lebbiner Bodden, der zu den idyllischsten Landschaften Rügens zählt. Alle Gäste können eine Sauna, ein großes Kaminzimmer sowie den direkt am Wasser liegenden 10.000 qm großen Garten nutzen. Dieser verfügt über einen Bade- und Bootssteg. Von Mai bis November kann man hier schöne kostenlose Bootstouren mit den hauseigenen Segel- und Ruderboote unternehmen.

Der große Garten stellt einen idealen Raum für vielseitige Aktivitäten dar oder auch einfach nur, um die schönen Tage gemütlich ausklingen zu lassen. Es sind verschiedene abgeschlossene Bereiche vorhanden, die über Liegestühle und Tische, eine große Aussichtsterrasse, einen Bereich zum Grillen sowie eine Kinderspielecke mit Schaukeln, Sandkiste und Fußballtoren verfügen.

Fazit

Die Ostseeinsel übt seit jeher einen ganz besonderen Zauber auf die Urlauber aus. Strandurlauber, Kulturtouristen und Wanderer kommen inmitten der wunderschönen Natur gleichermaßen auf ihre Kosten.

 
 

Share this Post