Ein erschwinglicher Schutz: Die Reiseversicherung

ReiseversicherungEs gibt sie in unzähligen Formen und Varianten. Man kann sie zu unterschiedlichen Tarifen bei verschiedenen Anbietern abschließen: Die Reiseversicherung. Es gibt kaum eine andere Versicherung, die für Urlauber und Geschäftsreisende so wichtig ist wie diese.

Die Reiseversicherung deckt im Idealfall sämtliche Behandlungskosten einer stationären sowie ambulanten medizinischen Versorgung durch Ärzte und Krankenhäuser im Ausland während Ihres Urlaubes oder Ihrer Geschäftsreise ab. Selbstverständlich sollten bei einem so grundlegenden Versicherungsschutz auch die Kosten für Medikamente und Verbands- sowie Heilmittel abgedeckt sein. Jeder, der schon einmal im Urlaub erkrankt ist, weiß, wie teuer Medikamente und Arztuntersuchungen im Ausland sein können.

Eine Reiseversicherung können Sie heutzutage bereits für wenig Geld abschließen. Auf Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten können Sie aus verschiedenen Angeboten zahlreicher Versicherungsunternehmen auswählen. Besonderes Augenmerk sollten Sie dabei nur auf den Versicherungsumfang legen.

Das bedeutet:

  • Welche Leistungen sind konkret versichert?
  • Muss ich selbst Kosten für bestimmte Leistungen tragen?
  • Wie funktioniert die Abrechnung der Kosten, wenn ich tatsächlich im Ausland Hilfe benötige?
  • An wen kann ich mich im Notfall wenden?

Viele Versicherer bieten Ihren Kunden mittlerweile einen 24h-Telefonservice an, damit Sie bei einem Unfall oder dergleichen immer einen Ansprechpartner in Deutschland erreichen können. In der Regel bekommen Sie vom Versicherungsträger einen Versicherungsschein, auf dem sämtliche wichtige Rufnummern und Daten vermerkt sind. Diesen Schein können Sie zur Kostenabrechnung im Krankenhaus dem Personal vorlegen. Die Klinikverwaltung kann dann eine Versicherungsbestätigung Ihres Versicherers einholen, wodurch die Behandlungskosten direkt mit dem Versicherungsunternehmen verrechnet werden. Für sie bedeutet dies: Kein unnötiges Vorstrecken der Kosten mit anschließenden Rechnungsvorlagen bei Ihrem Versicherer.

Für die Reiseversicherung kommen verschiedene Modelle in Frage. Bei den überwiegenden Versicherungspaketen handelt es sich um eine Reiseversicherung für den Zeitraum von einem Jahr. Sie können in diesem Jahr mehrere Urlaubs- oder Geschäftsreisen antreten, dürfen sich jedoch in der Regel nur ca. 50-60 Tage durchgehend im Ausland aufhalten. Nähere Informationen bekommen Sie von den Versicherungsberatern, bei denen Sie sich über die Leistungen genau informieren sollten.

 

 

 
 

Share this Post